Was ist NewWings?

New Wings ist ein Projekt, das sich mit der Zusammenführung der Erkenntnisse aus Forschung und Wissenschaft verschiedener Fachrichtungen beschäftigt. Daraus folgend wurde ein neuer Weg entwickelt, um den Zugang zur psychotherapeutischen Behandlung für PatientInnen mit chronischen Schmerzen, Schmerzstörungen, somatoformen Schmerzstörungen sowie Autoimmunerkrankungen zu erleichtern.

PatientInnen mit ausgeprägter Schmerzsymptomatik und Autoimmunerkrankungen leiden häufig auch an Depressionen, Angststörungen, Panikattacken und einer Vielzahl an psychosomatischen Beschwerden. Die Belastungen, die sich auf Grund der Schmerzen oder der Autoimmunerkrankung (AIK) ergeben, wirken sich meist stark auf den Alltag aus. Das hat oft Dauerstress zur Folge, der soziale Rückzug nimmt zu, die Teilnahme am Arbeitsalltag ist manchmal nur eingeschränkt möglich. PatientInnen mit diesen Diagnosen kennen diese Entwicklungen: Stress, vielfältige Belastungen und Einschränkungen sind Teil ihres Lebens, ein verhängnisvoller Kreislauf beginnt.

Vielen dieser PatientInnen fällt der Schritt, sich psychotherapeutisch behandeln zu lassen noch schwer, weil die Zusammenhänge zwischen psychischen Faktoren und Krankheitsverlauf und die Möglichkeit der aktiven positiven Beeinflussung durch entsprechende Interventionen, die sich auf die Forschungsergebnisse stützen, noch nicht ausreichend bekannt sind.

Aus diesem Grund wurde New Wings entwickelt.

In mehreren Stufen werden die zusammengeführten Ergebnisse der Forschung und Wissenschaft den Betroffenen Schritt für Schritt in verständlicher Art und Weise näher gebracht. Die so gewonnen Erkenntnisse über den chronischen Schmerz und/oder die AIK's sowie die persönlichen Erfahrungen der Betroffenen (aktuelle psychische Belastung, Lebensweg, Besonderheiten, Traumata, persönliche Lebenssituation, etc.) werden in einem Einzelgespräch persönlich besprochen und individuell abgestimmt.

Die Grundlage dazu dienen die Forschungsergebnisse aus folgenden Wissenschaften:

  • Psychologie und Psychotherapie
  • Psychoneuroimmunologie (PNI)
  • Psychoendokrinologie
  • Epigenetik
  • Psychosomatik
  • Schmerzforschung und Schmerzpsychotherapie
  • Traumatherapie

New Wings hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Forschungsergebnisse in leicht verständlicher Form an die PatientInnen weiter zu geben.

Die Zusammenhänge zum Beispiel zwischen der psychoendokrinologischen Grundlagenforschung und der praktischen psychotherapeutischen Arbeit mit den Patieninnen und Patienten sind so nicht gleich auf den ersten Blick zu erkennen. Wenn PatientInnen aufgrund ihrer Untersuchungsergebnisse eine Psychotherapie von ärztlicher Seite empfohlen wird, fühlen sich viele sehr unverstanden und nehmen keine Behandlung in Anspruch.

Wenn jedoch das Verstehen gefördert wird und über die Zusammenhänge informiert wird zwischen der Schmerzsymptomatik und dem Wissen, dass Stressoren und/oder Traumata zu möglichen physiologischen Fehlanpassungen führen können, fällt der Zugang zu einer individuell abgestimmten Psychotherapie mit dem Ziel der Beschwerdereduktion sicher leichter.