Vorträge

Bitte Senden Sie eine E-Mail an office@newwings.at mit Name, Adresse, Tel.Nr.


 
Do, 18. Okt.
19:00 - 21:00 Uhr
Chronischer Stress
Ursachen und Behandlungsmöglichkeiten

Ort:
Kronstorf;
genauer Ort wird noch bekannt gegeben
     
Mo, 12. Nov.
19:00 - 21:00 Uhr
Seele und Immunsystem - ein starkes Paar


Ort:
St. Florian;
genauer Ort wird noch bekannt gegeben



Seminare

Folder Download

Seminarangebote 2018/2019


WENDEPUNKTE IM LEBEN - EINE ZIELARBEIT

Das Entwickeln und Finden Ihrer persönlichen Ziele ist das Zentrum der Arbeit im Seminar.

"Die Zukunft ist nicht einfach ein Ort, an den wir gehen, sondern ein Ort, den wir gestalten. Die Wege dorthin werden nicht gefunden, sondern geschaffen. Dieser Vorgang verändert sowohl den, der den Weg schafft, als auch die Richtung."
John Schaar

Termin: 09. - 10.11.2018Anmeldung



RESILIENZ und REGENERATION

Emotionale Reaktionen nehmen starken Einfluss auf unser Immun- und Hormonsystem, sowohl im Positiven wie im Negativen. Gestützt auf die aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnisse lernen Sie im Seminar Möglichkeiten kennen, Ihre emotionale Widerstands- und Regenerationsfähigkeit zu steigern und somit seelisch rascher in den Ausgleich zu kommen.

Termin: 05. - 06.04.2019Anmeldung



DAS ENERGIEPOTZENZIAL DEINER PERSÖNLICHKEIT

Das Umgehen können mit der eigenen emotionalen Tiefe, die uns als Mensch auszeichnet, und das aktive Nützen dieses Energiepotenzials bildet gemeinsam den zentralen Mittelpunkt der Seminarreihe. Entdecken Sie, wie Sie mit sich selbst mehr und mehr vertraut werden und zu einer starken Präsenz finden.

Mich selbst wahrnehmen - mit mir selbst vertraut werden: Selbstwahrnehmung
Innere Kommunikation
Offenheit und Vertrauen in sich selbst
Selbstsicherheit
Termin: 15. - 16.03.2019
     
Sich selbst und andere akzeptieren lernen: Empathie
Einsicht und Rücksicht
Eigenen und fremde Grenzen
Selbstakzeptanz
Termin: 17. - 18.05.2019
     
Wie du auf dich selbst achtest: Abbau von Stress
Aufbau von Resilienz
Meine Sichtweise - andere Sichtweisen: verbinden und integrieren
Termin: 11. - 12.10.2019
     
Den eigenen Standpunkt selbstbewusst vertreten können: Persönliche Entscheidungen treffen
Selbstverantwortung
Konflikte lösen und ihr Potenzial erkennen
Termin: 22. - 23.11.2019

Die vier Seminarblöcke bauen aufeinander auf, können aber auch einzeln gebucht werden Anmeldung



Allgemeine Informationen

Ort: Raum Linz und Linz-Land
Anmeldung: office@newwings.at
Tel.Nr.: 0043/699/140 46 182
Seminarbetrag: 320,- Euro (inkl. 20% USt.)pro Seminar bzw. Seminarblock








Gruppenangebote

Einen neuen Weg gehen:"Der Schmerz - mein Leben - und ich"

Psychotherapiegruppen für Personen, die an

Chronischen Schmerzen (auch aufgrund einer Autoimmunerkrankung), an einer chronischen Schmerzstörung mit somatischen und psychischen Faktoren oder an einer somatoformen Schmerzstörung leiden.

Chronische Schmerzen verursachen Stress, der sich wiederum negativ auf das Schmerzgeschehen im Körper auswirkt und nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen großen Einfluss auf die Gesundheit des Körpers hat. Sie haben sich vielleicht selbst schon Gedanken über den Zusammenhang von Schmerzen und der seelischen Befindlichkeit gemacht, sind auch weitgehend gut medikamentös versorgt, die Schmerzen sind aber schwer "in den Griff" zu bekommen.

Wenn das auf Sie zutreffend ist, dann könnte die Arbeit in der Gruppe Sie darin unterstützen, den verhängnisvollen Kreislauf zwischen Schmerz, den damit verbundenen Stress und anderen schmerzverstärkenden Einflüssen zu unterbrechen und Ihre persönliche Lebensqualität zu steigern. Die Gruppe wird auf Basis der neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse aus der Psychoneuroimmunologie (PNI), Psychoendokrinologie und Schmerzforschung in Zusammenhang mit der Schmerzpsychotherapie geführt, die Inhalte werden in leicht verständlicher Form vermittelt.

Inhalte

Grundlegende Informationen über Zusammenhänge von Psyche und Schmerz; seelische Einflussfaktoren; sich selbst stabilisieren lernen Stärkung des Selbstvertrauens; Konfliktmanagement Unterstützung bei der Behebung von Stress und Konflikten Übungen aus der psychologischen Schmerztherapie inkl. Arbeitsblätter Entspannungsmethoden und Stressmanagement, Förderung der Resilienz

Ziel:

Ziel dieser Arbeit ist es, Neues im Umgang mit den Schmerzen in den Alltag umzusetzen, bzw. Themen, die die Schmerzverarbeitung betreffen, mit entsprechender Unterstützung zu bearbeiten.

Für wen ist die Gruppe geeignet?

Für Personen, die im Alltag weitgehend selbstständig sind und unter einer der o.g. Störungen leiden.

Termine

Es stehen 2 Termine zur Auswahl:

Gruppe 1
23. Oktober 2018 bis 24. September 2019
jeden 2. Dienstag von 9:00 bis 12:15 h (2 x 90 min)
Gruppe 2
16. Jänner 2019 bis 18. Dezember 2019
jeden 2. Mittwoch von 9:00 bis 12:15 h (2 x 90 min)

Allgemeine Infos

Leitung: Ulrike LUKAS
Psychotherapeutin
System. Familientherapie
4470 Enns, Stiegengasse 8/7
0043 699/140 46 188
Ort: 4040 Linz-Dornach, Johann-Wilhelm-Klein-Str. 10
barrierefrei, Parkplätze vorhanden
Frequenz: 2 mal wöchentlich
Dauer: 180 Minuten (2 x 90 Min.)
Teilnehmerinnen: 8 FRAUEN; geschlossene Gruppe
Zielgruppe: Personen, die an chronischen Schmerzen, einer chronischen Schmerzstörung mit somatischen und psychischen Faktoren oder an einer somatoformen Schmerzstörung leiden chronischen Schmerzen aufgrund von Autoimmunerkrankungen wie zB Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises wie Fibromyalgie, Rheumatoide Arthritis etc.) Voraussetzung ist eine gewisse Grundstabilität und die Bereitschaft, sich auf die Arbeit in der Gruppe einzulassen
Kosten: Die Kosten können u.U. von der GKK oder anderen Krankenkassen übernommen werden. Dies wird im Vorgespräch vor dem Beginn im Einzelgespräch abgeklärt.
Methode: Gruppensystemischer Ansatz; Systemische Familientherapie; Körpertherapie (BA) PME, AT, Elemente aus der Psychodynamischen Imaginativen Traumatherapie
Weitere Bedingungen: Voraussetzung ist eine gewisse Grundstabilität und die Bereitschaft, sich auf die Arbeit in der Gruppe einzulassen. Ein Vorgespräch (Einzelsetting) ist Voraussetzung für die Teilnahme Fachärztliche Begleitung erforderlich – wird im Erstgespräch geklärt
Ablauf: Sie sprechen zuerst mit Ihrer Ärztin oder Ihrem Arzt. Danach setzen Sie sich mit Frau Ulrike Lukas telefonisch in Verbindung, um die weiteren Schritte (Clearingstelle und Erstgespräch) zu klären und Ihre Fragen zu beantworten.